18. Okt. 2017

French for Rabbits

Neuseelands verträumteste Indie-Popband French for Rabbits hat eine Europatour im Oktober angekündigt und wird wieder in Berlin spielen, wo sie bereits vor ausverkauften Häusern spielten und als Vorgruppe der dänischen Sängerin Agnes Obel auftraten. French for Rabbits grüßt aus Waikuku Beach, einer kleinen Siedlung auf Neuseelands Südinsel. Sie machen Musik, die beinahe zerbrechlich wirkt, sich jedoch Schicht für Schicht zu einem ätherischen und nostalgischen, träumerischem Pop verbindet.

Die Sängerin und Songwriterin Brooke Singer setzt der feuchten kolonialen Kälte intime Erzählungen entgegen; ihre Stimme hebt sich dabei glasklar von John Fitzgeralds gewinnenden Gitarrenklängen und der geisterhaft anmutenden Instrumentierung der anderen Bandmitglieder ab. Die Musik zeichnet eine verwitterte Traumlandschaft, voller Sehnsucht nach Wärme und in Hoffnung auf sonnigere Tage. Das europäische Publikum bekommt die seltene Gelegenheit sich im Oktober von den geisterhaften und doch zärtlichen Songs der Band verzaubern zu lassen.
 
+++
 
New Zealand’s dreamiest indie-pop band, French for Rabbits, return to Berlin on October 18th following previous performances to sell-out crowds and a support slot for Danish songwriter Agnes Obel in 2014.

French for Rabbits hail from Waikuku Beach, a small settlement in New Zealand’s South Island. They play music that drifts on the edge of fragility, but expands out into washing layers of ethereal, nostalgic dream-pop.

Vocalist and primary songwriter, Brooke Singer, expresses intimate narratives against the cast of the damp colonial cold; her voice delicately steeled against John Fitzgerald’s winsome guitar lines, and the eerie instrumentation of their bandmates. It’s a weather-beaten dreamscape, nostalgic for warmth and hopefully lilting towards sunnier climes.

The band is touring to promote the release of their new album, The Weight of Melted Snow.

Wo?
Blaues Zimmer
Was?