Canceled!
Trinity Music präsentiert:

Morbid Angel

+ Support


Mittwoch, 29. November 2017

Beginn: 20:00 | Einlass: 19:00

Schwarzes Zimmer
›› Tickets sichern ‹‹ ›› Tickets sichern ‹‹
http://www.morbidangel.com/ iCal
European Tour 2017

Die Show wurde abgesagt! Tickets können an den jeweiligen VVK-Stellen abgegeben werden!

„World Management and Morbid Angel announce today that there will be no November / December show dates in Europe due to continued problem with the U.S. State Department and passport issues. We apologize to our promoters and fans and hope to be able to solve this in 2018.“


Seit über 30 Jahren sind MORBID ANGEL eine feste Institution des Florida Death Metal. Es gibt kaum ein Festival, das die Band nicht bespielt hat, kaum einen Metalhead auf diesem Planeten, der auf seinem Weg nicht irgendwo auf MORBID ANGEL gestoßen ist. Mit Steve Tucker zurück am Mikrofon erscheint noch 2017 ein neues Album der Deathmetaller, dem sich eine Europatour mit sechs Shows in Deutschland anschließt.

1984 unter dem Namen HERETIC gegründet, erspielten sich MORBID ANGEL nach ihrer Umbenennung im Gründungsjahr die ersten Fans auf US-amerikanischem Boden. Während der nunmehr über 30-jährigen ereignisreichen Geschichte der Band zählte Gründer und Gitarrist Trey Azagthoth stets zum granitenen Fundament von MORBID ANGEL. Schließlich fand sich mit David Vincent ein passender Sänger. Durch ihre extremen und teilweise auch blutigen Bühnenshows wurde die Combo schnell über den Underground hinaus bekannt und schloss als erste Deathmetal-Band einen Majordeal mit Giant/Warner ab. Ihren kommerziellen Durchbruch erzielten MORBID ANGEL dann mit dem Album-Tausendsassa „Covenant“, das bis heute noch nachhaltig die Deathmetal-Bewegung prägt. Mitte der 1990er wurde David Vincent durch Steve Tucker ersetzt, der sich bereits bei CEREMONY einen Namen gemacht hatte. Nach mehreren Besetzungswechseln ist Steve Tucker nun seit 2015 wieder fest an Bass und Mikrofon platziert. Musikalisch sticht die Band durch ihre Spiritualität immer wieder hervor. Kaum eine Deathmetal Combo ist dabei so sehr eins mit ihrer Musik. So verspricht auch die Ankündigung eines neuen Albums für 2017 wieder einen Tonträger, der vor Virtuosität und Originalität nur so strotzt, wie es eben bei der Band um Trey Azagthoth üblich ist, nun wieder mit Steve Tucker am Mikrofon.