Mystic Braves & The Creation Factory


Mittwoch, 08. August 2018

Beginn: 21:00 | Einlass: 20:00

Schwarzes Zimmer
›› Tickets sichern ‹‹ www.mysticbraves.com iCal

Mystic Braves & The Creation Factory

Co-Headline:

► www.thecreationfactoryband.com

Mystic Braves sind im Hier und Jetzt, auch wenn man sie auf den ersten Blick in die Retro-Schublade stecken könnte. Die Jungs aus Los Angeles sind die Vorreiter eines Garage-Band-Revivals. Nicht nur die Gestaltung der Cover der ersten beiden Alben („Desert Island“ 2014 & „Mystic Braves“ 2012) zeigen deutlich, dass die Band in den 70ies schwelgt, auch ihre Musik und ihr Habitus wurzeln stark in der Psychedelic-Szene, die schon Bands wie Tame Impala und die Temples verinnerlicht und zurück in die Zukunft gebracht haben.
Mit ihrem aktuellstem Album „Days Of Yesteryear“ (VÖ: 2015 | Lollipop Records) haben sich Mystic Braves auch zurück in der Vergangenheit weiterentwickelt. Wenn sie nicht gerade ihre Shows ausverkaufen, spielen Julian Ducatenzeiler (Gitarre, Gesang), Tony Malacare (Bass, Gesang), Shane Stotsenberg (Gitarre, Gesang), Cameron Gartung (Schlagzeug) und Ignacio Gonzalez (Orgel, Tambourin) zusammen mit legendären Künstlern wie The Zombies und Brian Jonestown Massacre oder stellen den Soundtrack für Modeevents wie die Saint Laurent Paris‘ Frühling/Sommer Kollektion 2015.

The Creation Factory
Dem psychedelischen Sound der 1960iger nacheifernd, macht die fünfköpfige Band The Creation Factory aus L.A. nicht nur Musik, sie schaffen eine einzigarte Erfahrung. „Wir fangen die Sounds ein, die die Menschen nicht mehr hören.“, sagt der Frontmann Shane Stots. „Wir bringen Klänge zurück ins Leben, die vielleicht sogar besser klingen, als je zuvor.“ Die Musiker nutzen authentische Instrumente aus den 1960ern (und einen der Ära entsprechenden Look), um einen Blues-infizierten Rock zu erzeugen, bei dem niemand stillstehen kann.