Dieses Event ist leider schon vorbei. Schau dir unsere zukünftigen Termine an.
Alibi Agency präsentiert:

The Flavians

+ Support: Ryan O'Reilly


Samstag, 07. März 2020

Beginn: 20:30 | Einlass: 19:00

Blaues Zimmer
›› Tickets sichern ‹‹ http://www.theflavians.com iCal
Photo credit: Tim Hø
Album release show

Nachdem sie mehrere Wochen lang eine Koje in einem der zahlreichen Hostels Berlins geteilt hatten, begannen der Schwede Joakim Jägerhult (Schlagzeug) und Liam Blomqvist (Gesang & Gitarre), Ideen auszutauschen und das zu entwickeln, was bald ihr nächstes Projekt, The Flavians, werden sollte. Mit der späteren Aufnahme von Anna Vaverková (Gesang & Keyboards) aus Tschechien und Thomas Wills (Gesang & Bass) aus Großbritannien begann die Band, gemeinsam zu schreiben. Inspiriert von Bands wie The Beatles, Grateful Dead und The Beach Boys, machten sie sich auf den Weg, die warmen, nostalgischen Sounds der 60er Jahre mit der hektischen, hedonistischen Energie Berlins zu verbinden.

Mit Gesangsharmonien aus einer Mischung von drei verschiedenen Stimmen, psychedelischen Gitarrentexturen und Texten, die Themen wie Armut und Entfremdung diskutieren, bewegen sie sich auf der Gratwanderung zwischen Surrealem und Alltäglichem, bleiben aber geerdet und konzentrieren sich auf das Schreiben zugänglicher, melodischer und doch experimenteller Songs.

Sleek Magazine über The Flavians:
‘After all of the hard drugs and partying (or for some of us, an early evening milchkaffee before a quick dance to someone spinning Ariel Pink at Schokoladen, followed by going straight to bed), we need some wistful & light folk-pop to soothe the things that paracetamol cannot.‘

Die Band war damit beschäftigt, in ihrer Heimatstadt vollgepackte Shows zu spielen, sammelte über 300.000 Streams und wurde auf über 60 Radiostationen auf der ganzen Welt gespielt. The Flavians begannen ihren Sommer mit der Unterstützung von Catfish and the Bottlemen bei einer ausverkauften Huxley’s Neue Welt in Berlin, gefolgt von zwei Shows beim Glastonbury Festival und vier Shows beim renommierten Reeperbahn Festival in Deutschland, die sie dazu brachten, Deutschland mit britischen Ten Tonnes zu bereisen. 2020 wird höchstwahrscheinlich ein geschäftiges Jahr für die Band sein, da sie am 31. Januar ihr Debütalbum ‚Ordinary People in an Ordinary World‘ veröffentlichen werden.

 

+ Support: Ryan O’Reilly